.

 

www.garabandal-zentrum.de
www.garabandal-zentrum.ch

 

Weltweiter Kommunismus - Mary Loli - Garabandal

 

 

Auszüge über den Kommunismus aus dem Interview mit Marie Loli. 
29. September 1978    Ganzes Interview unter: INTERVIEW MIT Marie Loli

"UNSERE DAME SPRACH MEHRMALS ÜBER DEN KOMMUNISMUS. ICH WEISS NICHT MEHR, WIE OFT, ABER SIE SAGTE, DASS EINE ZEIT KOMMEN WÜRDE, IN DER ES SO AUSSEHEN WÜRDE, ALS OB DER KOMMUNISMUS DIE GANZE WELT BEHERRSCHEN ODER VERSCHLINGEN WÜRDE."

 
Pater Benac: Wird diese Art von "Verfolgung" eine Folge des Kommunismus sein?
Marie Loli: Nun, das ist mir nicht klar, aber nach dem, was ich gesehen habe, habe ich das Gefühl, dass der Kommunismus ein Teil der Bestrafung sein wird. Wenn die Menschen jedoch viel beten, kann die Ausbreitung auf der ganzen Welt verhindert werden. Ich sehe es so, als ob der Kommunismus in der "Strafe" wäre, die menschlichen Geißel als Teil davon.
 
Pater Benac: Aus diesem Grund hat Pater Dr. Pelletier fragt Sie, ob die Strafe verhindert wird, wenn sich die Welt ändert. Sie haben uns die "Nacht der Schreie" beschrieben; Hat Unsere Liebe Frau Sie eine "Vision" der Bestrafung sehen lassen?
Marie Loli: Ja, das hat sie. Unsere Liebe Frau sprach mehrmals über den Kommunismus. Ich erinnere mich nicht, wie oft, aber sie sagte, dass eine Zeit kommen würde, in der es so aussehen würde, als würde der Kommunismus "die ganze Welt beherrschen oder verschlingen".
 
Pater Benac: Hat die Heilige Jungfrau vom Kommunismus gesprochen?
Marie Loli: Die Gottesmutter hat mehrmals über den Kommunismus gesprochen. Ich weiß nicht mehr, wie oft, aber Sie sagte, dass eine Zeit kommen würde, in der es so aussehen würde, als würde der Kommunismus "die ganze Welt beherrschen oder verschlingen". Ich glaube, damals sagte Sie uns, dass es den Priestern schwer fallen würde, die Messe zu lesen und über Gott und göttliche Dinge zu sprechen.
 
Pater Pelletier: Deine Mutter erzählte mir, dass du eines Abends oben bei deinem Vater warst und eine Stunde lang geweint hast. Und dass dein Vater danach zu ihr sagte: "Ich habe den rührendsten Anblick gesehen. Loli weinte die ganze Zeit und sagte: "Oh, wird es so sein? Werden die Menschen so leiden müssen? Oh, lass mich leiden!' Wissen Sie noch, was Sie in diesem Moment gesagt haben?
Marie Loli: All das hatte mit dem Kommunismus zu tun und mit dem, was in der Kirche und mit den Menschen geschehen wird, denn all diese Dinge werden Auswirkungen auf das Volk haben, denn wenn die Kirche unter der Verwirrung leidet, wird auch das Volk leiden. EINIGE PRIESTER, DIE KOMMUNISTEN SIND, ... WERDEN EINE SOLCHE VERWIRRUNG STIFTEN, DASS DIE MENSCHEN NICHT MEHR WISSEN, WAS RICHTIG ODER FALSCH IST.
 


 

 

 


  Impressum     Alte Webseite

Diese Webseite steht unter dem Patronat unserer lieben Frau vom Berge Karmel. 
www.garabandal-zentrum.de    © 2022 Alle Rechte vorbehalten

back top 
 

Seiten-Aufrufe